Bordell Community

Zurück   Bordell Community > ..:: Deutschland & Ausland ::.. > D - Wohnungen/Haus- & Hotelbesuche

D - Wohnungen/Haus- & Hotelbesuche Terminwohnungen, Wohnungsbordell, Hausbesuche, Hotelbesuche, Kauf-Mich


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19. February 2009, 22:27   #1
SweetLover
GESPERRT
 
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 2.365
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke in 0 Beiträgen
"Altweiber"fick mit Charleen - Magdeburg (oder auch Berlin)

Altweiber in der Hauptstadt der Frühaufsteher – Magdeburg – bekannt als Pay6 Diaspora.

Viel fördert das Internet und auch befreundete Foren nicht zu Sex im Zusammenhang mit Magdeburg zu Tage. Für eine Landeshauptstadt beschämend wenig. Wird in Sachsen-Anhalt nur zuhause gefickt?

Nun ja, intensive Internetrecherche förderte einige Adressen direkt und ein paar über ladies.de zu Tage. Die erste Wahl fiel auf http://www.massage-traum.eu. Die an diesem Abend einzig anwesende Alexa sah auf der Website optisch attraktiv aus. Allerdings hatte sie nur noch ein begrenztes Zeitfenster von einer Stunde, das zudem direkt von zwei anderen Terminen eingerahmt war. Da eine gute Massage auf beiden Seiten etwas Vor- und Nachbereitung benötigt, wollte ich nicht das Risiko eingehen „am Fliessband“ massiert zu werden. So muss dieser Test bis zum nächsten Besuch warten.

In Barleben bei Magdeburg gibt es auch den Swingerclub Adventure 2, der offenbar täglich offen hat. Aber mit war an Weiberfastnacht mehr nach einem schnellen, unkomplizierten Fick. Also nochmals das o.g. Portal gecheckt und ein paar Adressen ins Visier genommen.

Als erste Adresse auf der Route stand die Olvenstedter Strasse 123b (nicht 123 wie angegeben), geklingelt bei „Massage“.
Mir öffnete eine etwas ältere Russin, die in gutem Deutsch mir die Speisekarte kund tat. Ab 50,-€/ 1/2 h sollte es losgehen. Die 3/4 h kostet dann schon 100,- € und die 1h dann 130,- €, allerdings ab 3/4h mit zweifacher Entspannung. Mir kam die Preisgestaltung zwar trotz der zweifachen Entspannung etwas sonderbar vor, aber dennoch ließ ich mir die beiden anwesenden Damen, die wöchentlich wechseln, vorstellen: die dunkelhaarige, rumänische Melissa und die blonde, schlanke Deutsche namens Charleen oder auch hier Charleen auf BERLINintim.)

Letztere machte einen sehr witzigen, etwas aufgedrehten Eindruck, der ein wenig nach „Anmache“ klang, aber dennoch sympathisch wirkte.

Nach der Vorstellungsrunde tat ich dann der Hausdame den Wunsch nach Charleen kund.

Zurück im Zimmer, offerierte mir diese ihr Spezialverwöhnprogramm FO für 20,- € extra…ach so. Jetzt verstand ich die Preise etwas besser :clown:
Dieses Spezialprogramm wollte ich mir, so wie sie sich gab, dennoch nicht entgehen lassen. Gewaschen wurde dann alleine an einem Waschbecken. O.k. , heute war mir eh nicht GF6 mit Duschen, wie sonst so oft. Sie brachte die Penunzen weg und war kurz darauf zurück. Ich war ja mittlerweile nackig und als sie wiederkam, verschwand mein Schwanz binnen Sekunden in ihrem Schlund. Sie blies wirklich gut, ausdauernd und mit viel Spass. Erst im Stehen, dann auf dem Bett. Dabei schaute sie mich pornomässig von unten an. Irgendwann war es erstmal genug, ich warf sie ein wenig zur Seite und begann mich ihrer Mumu zu widmen. Sie war nicht rasiert, hatte so was, was man einen Dreitagebart nennen könnte. Zur Abwechslung auch mal geil. Sie schmeckte gut, und als ich an ihrem Lustknöpfchen nuckelte und zuckelte, gefiel ihr dies sehr. Danach wollte sie mich wieder hart blasen, als Vorbereitung für eine tiefen Fick (wie sie es nannte). Sie gummierte mich, zog sich ein Kissen unter den Arsch und warf die Beine weit, sehr weit, nach oben und präsentierte mir ihre geile Fotze. In diese Stellung begann ich sie zu missionieren, ziemlich heftig und schnell. Auch davon hatten wir nach ein paar Minuten genug und sie bot mir ihre Rückseite zum Doggy an. Nicht meine favorisierte Stellung, fickte ich sie in dieser Stellung recht hart, aber nur kurz.
Dann warf sie sich rum, zog mir den Gummi runter und meinte sie wolle dass ich auf ihre Titten spritze. "Weil ich so gut lecke, schenkt sie mir heute die Körperbesamung als Extra" (ach so, die kostet in MD ansonsten auch extra ?!).

Erst blies und wichste sie mich, aber dann wollte ich doch lieber selber den Finalzeitpunkt bestimmen. Also fingerte ich sie und wichste mich bis sich die Soße, wie gewünscht, über ihre Titten und anschließend das Laken ergoss.

Nach kurzer grober Reinigung des Tatorts, massierte sie mir noch nett den Rücken und wir hatten noch einen angenehmen, gar nicht mehr so pornoliken AST. Sie hatte Spass an der Sache, wirkt vielleicht auf den ersten Blick etwas „gaga“, ist aber – wie der AST vermuten lässt – durchaus in der Lage auch escortlike und seriös aufzutreten.

Dabei erzählte sie, dass sie zumeist im Sexy Candy Club (Sexy Candyshop) in Berlin anzutreffen sei, aber öfters, vorwiegend in Ost- und Mitteldeutschland, unterwegs sei.

Die Location ist recht spartanisch, aber sauber. Die angegebenen 32 Jahre von Charleen dürften hinkommen, ihre Brüste nicht groß aber schön anzufassen, ihre Figur top.

Fazit: Für 70,- € ein guter, geiler Fick, mit einem Hauch von Porno. In jedem Fall sympathisch und wiederholungswürdig, egal ob in Magdeburg oder Berlin.
Es gibt Hoffnung fuer einsame Maenner in Magdeburg mit Druck in der Leistengegend, nicht nur an Fettdonnerstag!

P.S: Natürlich bezieht sich der Titel nur auf den Tag des Geschehnisses, nicht aber auf das Alter von Charleen
SweetLover ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. February 2009, 06:29   #2
versuchung2002
Frauenkenner
 
Registriert seit: Dec 2002
Ort: aus der Hauptstadt des MK-Landes
Alter: 42
Beiträge: 2.398
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 19 Danke in 12 Beiträgen
AW: "Altweiber"fick mit Charleen - Magdeburg (oder auch Berlin)

Interessanter Bericht aus Ecken, wo man sonst weniger hinkommt.

Den Candy Shop in Berln kenne ich auch; habe schon ein paar Mal mein Hotel ganz in der Nähe gehabt ;-)
versuchung2002 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. February 2009, 10:04   #3
laursone
"Eine gewisse Schärfe"
 
Benutzerbild von laursone
 
Registriert seit: Jun 2001
Alter: 13
Beiträge: 3.883
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke in 2 Beiträgen
AW: "Altweiber"fick mit Charleen - Magdeburg (oder auch Berlin)

Zitat:
Zitat von versuchung2002 Beitrag anzeigen
Den Candy Shop in Berln kenne ich auch; habe schon ein paar Mal mein Hotel ganz in der Nähe gehabt ;-)
Warum?
Gerad in Berlin würd ich doch lieber einen anderen Laden aufsuchen
laursone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. February 2009, 12:01   #4
versuchung2002
Frauenkenner
 
Registriert seit: Dec 2002
Ort: aus der Hauptstadt des MK-Landes
Alter: 42
Beiträge: 2.398
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 19 Danke in 12 Beiträgen
AW: "Altweiber"fick mit Charleen - Magdeburg (oder auch Berlin)

Zitat:
Zitat von laursone Beitrag anzeigen
Warum?
Gerad in Berlin würd ich doch lieber einen anderen Laden aufsuchen
ergab sich so; Hotel war unabhängig vom Club gebucht und ich konnte quasi zu Fuß hin.

Aber gute Tips für Berlin darfst Du mir gerne mal zukommen lassen, kenne mich dort weniger aus und muß jedesmal neu suchen...
versuchung2002 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. February 2009, 16:42   #5
SweetLover
GESPERRT
 
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 2.365
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke in 0 Beiträgen
AW: "Altweiber"fick mit Charleen - Magdeburg (oder auch Berlin)

Na, wenn die Hauptstadt von Interesse ist, dann stelle ich doch auch noch den zweiten Bericht ein.

Informiert habe ich mich ein wenig in Foren (wobei das Sachsenforum auch nicht so viel hergab) und bei berlinintim.de (>1.000 DLs gelistet).

Es gibt in Berlin auch einige Escortdienste für Haus & Hotel, die preislich attraktiv sind. Naturgemäss auch dort viele Osteuropäerinnen, aber gerade auch viele aus Lettland und Litauen

Im Vergleich war Charleen, wer es ein wenig versauter und aktiver von der DL mag, in jedem Fall die bessere Wahl. Aber sie hat ja auch 14 Jahre mehr Erfahrung.
SweetLover ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  Bordell Community > ..:: Deutschland & Ausland ::.. > D - Wohnungen/Haus- & Hotelbesuche

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Von Grenzen...oder auch "Im Bett meines feindlichen Freundes" Smooth-187 Kaffeeküche 6 20. March 2010 03:34
"Wenn schon dann richtig", ...oder "Verona" roddy ..:: Archiv der BC ::.. 2 21. August 2004 14:43
"Gelaufen wie nicht geplant" oder "Rattig-Roulette" Lagerfeld ..:: Archiv der BC ::.. 14 21. August 2003 22:30
Back to Hell ... oder auch: "antizyklisches Poppen mal ganz anders" Der Dude ..:: Archiv der BC ::.. 2 28. October 2002 08:21
Barbara (Linienstr) ... oder auch: "... und wieder mal was dazu gelernt" Der Dude ..:: Archiv der BC ::.. 5 17. January 2002 23:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
*** BordellCommunity ***

ICRA gekennzeichnet